40 Jahre CVJM Georgsdorf

  • P9102972-1

Im Juni 1977 wurde der CVJM Georgsdorf  gegründet und verantwortet seit nunmehr 40 Jahren in Kooperation mit dem Kirchenrat die Jugendarbeit unserer Kirchengemeinde. Das schöne Jubiläum wurde am vergangenen Sonntag mit einem Familiengottesdienst gefeiert.

 Jugendarbeit gab es schon vor der Gründung des CVJM in Georgsdorf, aber in Koopereation mit dem CVJM- Westbund und der Kirchengemeinde Georgsdorf wurde sie gleichsam noch einmal ganz neu auf die Beine gestellt. Zu den Gründungsvätern und - müttern des CVJM Georgsdorf gehörte Gerd van der Kamp, Wilhelm Boll und Gudrun Glüpker, geb. Sloot. So war es auch W. Boll, der zu Beginn des Gottesdienstes eine kurze Darstellung zur Geschichte und Entwicklung  des hiesigen CVJM gab. Jenni Nyhoff ergänzte seine Ausführungen mit einer Darstlung über Grundsätze und Ziele des CVJM Westbundes als Teil des weltweiten " Christlichen Vereins Junger Menschen".

  • P9102978
  • P9102980
  • P9102981
  • P9102982
  • P9102983
  • P9102986
  • P9102991
  • P9102993
  • P9102994
  • P9102996
  • P9102998
  • P9103000
  • P9103002
  • P9103007
  • P9103009
  • P9103012
  • P9103018
  • P9103027
  • P9103033
  • P9103040
  • P9103050
  • P9103054
  • P9103061

Im MIttelpunkt des Gottesdienstes stand das 'Mini-Musical'  " Elisabeth von Thüringen", das die Mitarbeiterinnen in der Woche zuvor mit den CVJM-Kids einstudiert hatten. Elisabeth ist deshalb bis heute unvergessen, weil sie im 16. Jahrhundert als Adelsfrau auf alle Previlegien verzichtete und ihr Leben den Armen widmete, getreu dem Jesuswort: " Was ihr getan habt  einen von diesen meinen geringsten Brüdern (u. Schwestern), das habt ihr mir getan.(Matth. 25)." Pastor Veldmann hielt eine Kurzpredigt über die Berufung der Jünger am See Genezareth (Mk. 1), alles andere wurde von den CVJM Kids und den Mitarbeiterinenn gestaltet, wobei Brigitte Moß am Keyboard  die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes verantwortete und auch den Gesang der Kinder begleitete. Nach dem Gottesdienst fand ein gemeinsames Kaffeetrinken im Gemeindehaus statt. Schon am Vortag hatten die Mitarbeiterinnen des CVJM das Gemeindehaus entsprechend vorbereitet. EIne Bilderausstellung zeugte von den vielen Aktivitäten des CVJM in den letzten Jahren und Jahrzehnten. Zu sehen waren Fotos von den vielen Freizeiten ( von van der Kamps Schweinewiese  bis Griechenlabnd, Schweden, Österreich, Holland, Frankreich und Italien) bis zu Legonachmittagen im Gemeindehaus. Die Kollekte des Gottesdienstes kam dem CVJM Sierra-Leone zugute und erbrachte 290,00 €.

Zusätzliche Informationen