Jan Jakobs Strasse ist Goßbaustelle

  • 1

Seit dem 20. Juli 2015 ist die Jan Jakobs Strasse eine Großbaustelle. Die Aspahltdecke wird entfernt und  durch eine Pflasterung ersetzt. Die Grundarbeiten erfolgen durch die Firma J.& B. Küpers, Pflasterung und nachfolgende Gestaltung  durch die Mitglieder der 'Dorf AG' und freiwillige Helfer.

Die vorgesehene Pflasterung gleicht der, die bei der Neugestaltung des Parkplatzes 'Georgsdorfer Hafen' verlegt worden ist. Zunächst mußte allerding die Asphaltdecke, der darunter liegen Schotter sowie die alten Pflaster - Klinker entfernt und von der Firma Küpers sachgerecht entsorgt werden. Außerdem fand  sich im Untergrung noch eine dicke Moorschicht, immerhin  zwei Meter Weiß- und Schwarztorf, die durch Füllsand ersetzt werden mußten. Firma  Küpers war mit mehreren Baggern, einer Raupe und zwei Planierfahrzeugen angerückt, so daß die Arbeiten professionell  und zügig vorangingen. Die (demnächst) nachfolgende Fotostrecke gibt einen kleinen Eindruck vom Forgang der Arbeiten: Verschiedene Themen #6D09F72

 

 

Zusätzliche Informationen