Gemütlicher Abend mit Filmvorführung

  • IMG_20180126_2051038
.

Am 26. Januar waren viele Gemeindeglieder der Einladung des Kirchenrates zu einem gemütlichen Abend ins Gemeindehaus gefolgt.

 Wichtig war das Zusammensein, aber im Mittelpunkt des Abends stand die filmische Dokumentation des 150. Geburtstages unserer Kirchengemeinde am 1. Oktober des vergangenen Jahres. Helmut Heinks hat aus etwa zehnstündigem Material ( von ihm selbst, Günter Hindriks und Gerlinde Weerts) einen wunderbaren Film erstellt, der den/die Betrachter über gut 60 Minuten noch einmal in die wunderbare Atmosphäre dieses einmaligen Tages eintauchen lässt. Der Film beginnt mit dem Gottesdienst, zu dem die Kinder des Kindergartens mit dem Lied „Es ist noch Platz in der Kirche“ die Besucher und Besucherinnen willkommen heißen und endet mit dem Schlußsegen nach der musikalischen Matineé am Nachmittag desselben Tages. Der Film beinhaltet viele einmalige Szenen, u. a. wunderbare Panoramabilder aus 60 Metern Höhe bei stratoblauem Herbsthimmel, der unser Dorf in herrlichen Licht erscheinen lässt. Wer aus irgendeinem Grund an diesem einmaligen Ereignis nicht teilhaben konnte, dem bietet diese Filmdokumente gute Gelegenheit, sich einen Überblick über diesen Tag zu schaffen.
Der Film ist auf einem USB Stick erhältlich und kann auf jedem handelsüblichen PC, Laptop und natürlich auch auf Flachbildfernsehern mit USB- Anschluss abgespielt werden.
Zu den Kosten: die Sticks werden zum Mindestpreis von 9 € abgegeben, wobei es sich bei den 9 € um den Beschaffungspreis für den einzelnen Stick handelt. Das Tolle: auf dem Stick befindet sich nicht nur der Jubiläumsfilm, sondern auch ein 90minütiger Film, der die Geschichte

Georgsdorfs dokumentiert, z.B. die 200 Jahr Feier der Gemeinde bei Schnieders, div. Jubiläumshochzeiten, Dokumentationen von kirchlichen und dörflichen Ereignissen seit den 50er Jahren.


In diesem Film begegnen uns viele Menschen, die an der Geschichte unseres Dorfes mitgeschrieben und mitgearbeitet haben und von denen etliche nur noch in unserer Erinnerung leben.
Hier wurde mit großem Zeitaufwand und sehr fachmännisch neben eigenem auch viel Material des kürzlich verstorbenen Heimatfilmers Woltmann, das sich inzwischen im Archiv von Johann Scholten befindet, von Helmut Heinks, Günter Hindriks und Johann Scholten selbst  zu einem tollen Filmdokument verarbeitet. Diese beiden Filme befinden sich auf dem Datenträger und also
Filmmaterial von insgesamt zweieinhalb Stunden. Helmut Heinks hat sich bereit erklärt, für Interessierte weitere Datenträger (Sticks) zu erstellen. Sie können ab sofort bei ihm, aber auch bei Mitgliedern des Kirchenrates bestellt werden. Ein ideales Geschenk, auch für heimatverbundene Georgsdorfer und Georgsdorferinnen, die vielleicht schon seit Jahren oder gar Jahrzehnten in einem anderen Winkel unserer Republik leben.
Wie gesagt: bei den 9 € handelt es sich um die reinen Materialkosten des Datenträgers. Arbeitsaufwand etc. würden den Preis in ungeahnte Höhen treiben. Ein freiwilliger Preisaufschlag (sprich Spende) wird natürlich nicht abgelehnt und kommt – so der Vorschlag von Helmut Heinks- vollumfänglich der Renovierung unserer wertvollen historischen Orgel zugute, die mittelfristig unbedingt in Angriff genommen werden muss und nur von einer Fachwerkstatt geleistet werden kann.
Es sei noch darauf hingewiesen, dass Helmut Heinks für technische Nachfragen jederzeit zur Verfügung steht.

  • IMG_20180126_2050180
  • IMG_20180126_2050242
  • IMG_20180126_2050486
  • IMG_20180126_2050533
  • IMG_20180126_2051038
  • IMG_20180126_2051098
  • IMG_20180126_2051145
  • IMG_20180126_2051210
  • IMG_20180126_2051261
  • IMG_20180126_2051319
.

Zusätzliche Informationen